Yoga

Ort: Online via Zoom
Datum: Samstag 06.03.2021

Uhrzeit: 11:00 Uhr – 12:30 Uhr
Kosten: 15,00€

Diesen Kurs kannst du über deinen Fitogram Account buchen oder kontktiere uns per E-Mail

Yoga Spezial mit Katharina Kessel

Alle 2 Wochen Samstags bieten wir euch eine Yoga Spezial Klasse mit Katharina Kessel live via Zoom an.

„Du musst an deiner Hüftsabilität arbeiten? Herzlich willkommen, das müssen wir alle. Alle. Fehlende Kraft in der Hüftmuskulatur ist oft der Grund für Knieschmerzen, Schmerzen im unteren Rücken, für ISG Beschwerden und erhöht das Risiko für Bandscheibenvorfälle. Ein starker Core oder Oberkörper kann nicht viel machen, wenn die Verbindung zwischen Unter- und Oberkörper nicht stimmt.
In dieser Klasse geht es an die Wand. Bevor du jetzt gähnst, aah Yoga für Senioren, lass dir gesagt sein, dass wir in dieser Klasse an deine Maximalkraft gehen, wenn du das möchtest. Intensive Kräftigung für die Hüfte, Bein und Stabilisierung der Beinachse. Wir nehmen deine ganze Körperrückseite aufs Korn. Und zusätzlich gibt es einen Test, ob Laufen gehen unbedenklich für dich ist.
Deine Matte sollte mit der kurzen Kante an der Wand liegen. Mehr Platz brauchst du nicht. Wenn du Probleme mit der Balance hast, stell dir gerne einen Stuhl bereit.
Dieses Special ist für sportbegeisterte Yogis, Läufer, Kraftsportler, Sportmuffel und Couch Potatoes gleichermaßen geeignet. Freu dich auf einen Mix aus Yoga, Foundation Training, Movement, Active Mobility, Pilates, angewandter Wissenschaft, Atembewusstsein und funktionellen Krafttraining verbunden in einem kräftigende Flow, der dich vom Kopf in den Körper bringt.“

 

Lerne Katharina kennen:

Katharina geht auf die 40 zu und ist Doktor der Biologie.

Es kann also sein, dass du schwitzt, während sie dir dabei moderne wissenschaftliche Erkenntnisse nahebringt oder dir erzählt, was deine Zellen gerade denken.

Früher Turnerin, dann Läuferin hat sie alle Verletzungen und Zipperlein vom Bandscheibenvorfall bis Hüftoperation hinter sich und hat irgendwann beschlossen, das Schicksal ihres Körpers selbst in die Hand zu nehmen. Als Yogini weiß sie aber auch, dass das Herz lauter spricht als manche Zahlen oder Fakten. Yoga ist für alle da.

Daran glaubt sie ganz feste und möchte in ihren Klassen mehr Freude am Körper und eigenständigen Denken vermitteln. Katharina mag es modern und zeitgemäß, aber auch ein bisschen Tradition muss sein. Lokah samastah sukinoh bavantu ist ihr Lieblingsmantra, das sie dir allerdings nie selbst vorsingen wird. Katharinas Yoga kommt ohne Götter, Symbole und Riten aus, aber am Ende der Stunde verneigt sie sich vor dir in tiefer Dankbarkeit.